Auto kaufen

Eukalyptusbäume im Abendverkehr

Ich habs getan: Mein “Chlapf” für mein Australien Entdeckungsreise ist gekauft: Ein Nissan D22 My201 ST-R UTE 5sp 2.5 Diesel. Ich hatte verschiedenste Angebote angeschaut und dieses hat mich dann überzeugt. Ich kenne diese Autos seit vielen Jahren und mag sie weil sie mehr sind als scheinen. Ich möchte nicht im Vornherein als reicher ausländischer Sack einfahren und deshalb ist diese namenlose Kutsche perfekt. Bild gibt’s noch keines, weil ich meine EM 1 in der Lodge vergessen hatte. Dafür ein Foto von den ersten Eukalyptusbäumen, die ich nun dort wachsen sehe , wo sie hingehören. Nicht in Chile, Bolivien, Portugal oder Südafrika, wo sie sich wie eine Pest in den aufgeforsteten Wäldern ausbreiten. Sondern in Perth während der abendlichen Rush our.

Baum mit Hinterrad Noch bin ich mit meinen neuen Kameras nicht ganz vertraut, aber ich arbeite daran. Eigentlich ist mir dieses Bild misslungen, das Mädchen auf dem Fahhrrad war schon vorbei, aber vielleicht ist es gerade deswegen spannend. Erst nachträglich sah ich die Fahrradwerbung auf der Mauer vor dem Baum.

 

 

Vincent-Nachtleben Um sieben Uhr brummt das Nachtleben in Vincent. Die Leute sitzen in den Strassencaffees und geniessen das Leben auf gesunde Weise. Alkohol und Zigaretten sind sehr teuer hier. Deshalb wird von vielen Frozen Yoghurt, Kaffee in vielen Varianten und Fruchtsaft dem teuren Alkohol vorgezogen. Ich habe mir dann trotzdem ein Guiness für umgerechnet sieben Franken geleistet und war froh, dass ich nicht mehr rauche. Ein Päckli Zigaretten kostet CHF 17.-. Der Staat erzieht seine Kinder auf wirkungsvolle Weise: Kaum jemand raucht. Und dabei scheinen alle voller Lebensfreude und zufrieden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert